Spendenprojekt 2022

Afghanistan ist besonders vom Klimawandel betroffen
Afghanistan ist besonders vom Klimawandel betroffen

Klimawandel und Zerstörung der Schöpfung haben mittlerweile massive Auswirkungen auf die Menschheit. Besonders betroffen sind die Länder des globalen Südens durch Dürren, Überschwemmungen und Verringerung der landwirtschaftlichen Produktivität.

Der Hunger nimmt weltweit wieder zu. Dies ist ein bedauerlicher Rückschritt der Erfolge in der Eindämmung von Hunger in den zurückliegenden Jahren. Die momentanen Kriege und Konflikte sind weitere Faktoren, die diesen Trend weiter antreiben.

Global Team möchte sich deshalb, neben der Inklusionsarbeit, zukünftig auch für weltweite Nachhaltigkeit einsetzen. Wir streben eine neue Partnerschaft in Sri Lanka an, um gemeinsam etwas gegen die Vermüllung eines Stadteils Colombos zu tun. Und in Afghanistan haben wir die Möglichkeit, ein spannendes Landwirtschaftsprojekt zu unterstützen. Es geht darum, durch geeignete ökologische Anbaumethoden eine gegen Trockenheit widerstandsfähige Landwirtschaft aufzubauen, um so die Ernährungssicherheit zu erhöhen.

Deshalb möchten wir gerne einen Fonds für Nachhaltigkeitsprojekte aufbauen, um in solche richtungsweisende Projekte zu investieren – und legen Ihnen dies als unsere Weihnachtsspendenaktion ans Herz.

Vielen Dank, wenn Sie dieses Ziel mit Ihrer SPENDE unterstützen (Verwendungszweck: Nachhaltigkeit)!

Tags: